Förderung

Bereits seit Ende 2010 engagieren sich der Klima- und Energiefonds und das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) für die Entwicklung von Strategien, Technologien und Lösungen, welche Städten und ihren BewohnerInnen den Übergang zu einer energieeffizienten und klimaverträglichen Lebensweise ermöglichen. Gemeinsame Ziele sind die Erhöhung der individuellen Lebensqualität und die Attraktivierung des Wirtschaftsstandortes Österreich.

Während die Ausschreibungen der Smart-Cities-Initiative des Klimafonds seit 2010 den Fokus auf die Unterstützung umfassender städtischer Demonstrations- und Umsetzungsprojekte legt, strebt das Forschungs- und Technologieprogramm „Stadt der Zukunft“ des bmvit die Forschung und Entwicklung neuer Technologien, technologischer (Teil-)Systeme und urbaner Dienstleistungen für die Stadt der Zukunft an.

Der Smart Cities Förderguide stellt neben diesen beiden Förderprogrammen weitere nationale, aber auch europäische Förderungen für Smart-Cities-Maßnahmen vor.

 
smartcities: Förderung