Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung

subbild stadtprojekte 1

Klima- und Energiefonds

Mag. Heinz Buschmann, MSc

Tel: +43 (0)1 585 03 90

E-Mail

Ansprechperson RCE Vienna

Gordana Maric, BSc (WU)

Tutorin für die Sustainability Challenge

Tel: +43-(0)1- 31336 ext. 6101

E-Mail

 

Sustainability Challenge

Change: now! Die Zukunft der nachhaltigen Entwicklung liegt in jungen Händen: Studierende verschiedenster Fachrichtungen erarbeiten gemeinsam Möglichkeiten und Umsetzungsideen, wie privates Kapital für den aktiven Klimaschutz und Klimawandelanpassungsmaßnahmen mobilisiert werden kann, um die Bundesregierung bei der Umsetzung der Klimaziele Österreichs bis 2040 optimal zu unterstützen.

Eine mögliche „Bürger*innen-Stiftung Klimaschutz“ wird im Rahmen der „Sustainability Challenge“ von Studierenden Wiener Universitäten interdisziplinär betrachtet

Eine Challenge unter dem Titel „Bürger*innen-Stiftung Klimaschutz“ wird 2020/21 vom Klima- und Energiefonds und dem Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) gehostet. Damit wird ein Beitrag zu den ambitionierten Klimazielen Österreichs bis 2040 geleistet. Denn neben der öffentlichen Verwaltung soll auch die Zivilgesellschaft immer mehr in relevante Umsetzungsprojekte involviert werden, um die hochgesteckten Ziele in gesteigerter Geschwindigkeit zu erreichen. Passende Instrumente für die Mobilisierung von privatem Kapital für Klimaschutz- und Klimawandelanpassungsmaßnahmen zu recherchieren ist Inhalt und Ziel der Kooperation mit der „Sustainability Challenge“. Nach Abschluss der Arbeiten soll ein Katalog mit möglichst relevanten Handlungsoptionen zur Ausweitung des Angebots nachhaltiger Investitionsformen für Bürger*innen, inklusive Umsetzung einer Bürger*innen-Stiftung Klimaschutz zur Verfügung stehen.

Welche Ziele verfolgt die „Sustainability Challenge“?

Die „Sustainability Challenge“ ist eine innovative Universitäten Wiens gemeinsam abgehalten: Wirtschaftsuniversität, Technische Universität, Universität für Bodenkultur, Universität für angewandt und interdisziplinäre Lehrveranstaltung zum Thema Nachhaltige Entwicklung und den „Sustainable Development Goals“ (SDGs). Sie wird jährlich von fünf großene Kunst und Universität Wien. Die „Sustainability Challenge“ wird vom RCE Vienna koordiniert und in enger inhaltlicher Zusammenarbeit mit externen Partnern, wie Unternehmen, Ministerien und NGOs (die sogenannten „Challenge Hosts“) in einem Service Learning Track durchgeführt. Parallel dazu findet ein Start-up Track statt, in dem gemeinsam mit Start-up Coaches an eigenen konkreten Nachhaltigkeitsideen gearbeitet wird.

Sponsoringpartner RCE Vienna
Laufzeit Sept. 2020 - Juni 2021

 

 

Be part of the change: Jetzt bewerben 

 

Sustainability Challenge Präsentation

© Daniel Schmelz

Sustainability Challenge Gruppenfoto

© Daniel Schmelz

Sustainability Challenge Präsentationssaal

© Daniel Schmelz




Zuletzt aktualisiert am: 23.09.2020

 
smartcities: Stadt-Projekte